Allgemeine Geschäftsbedingungen

§1 - Allgemeines, Anwendungsbereich

  1. Alle Leistungen erfolgen ausschließlich auf der Grundlage der nachfolgenden Allgemeinen Geschäftsbedingungen (nachfolgend „AGB“) in ihrer zum Zeitpunkt des Vertragsschlusses gültigen Fassung.
  2. Vertragspartner ist die Dennis Horn und Corinna Werner GbR, Dr. Heinrich-Jasper-Straße 81, D-38304 Wolfsbüttel.
  3. Kunde im Sinne dieser Geschäftsbedingungen können nur Verbraucher sein (nachfolgend „Kunde“). Verbraucher im Sinne der Geschäftsbedingungen sind natürliche Personen, die Verträge zu einem Zweck abschließen, der weder ihrer gewerblichen noch ihrer beruflichen Tätigkeit zugerechnet werden kann.
  4. Unser Angebot richtet sich nur an volljährige und voll geschäftsfähige Kunden.

§2 - Vertragsschluss, Zustandekommen des Vertrages

  1. Unser Angebot ist verbindlich. Mit Ihrer Bestellung nehmen Sie unser Angebot auf Vertragsschluss an. Der Vertrag kommt mit Versendung Ihrer Bestellung an uns zustande. Sie erhalten eine Bestelleingangs- bzw. Auftragsbestätigung per E-Mail.
  2. Wenn Sie das gewünschte Produkt gefunden haben, können Sie dieses unverbindlich durch Anklicken des Produktnamens oder des Produktbildes genauer ansehen. Durch Anklicken des Buttons [In den Warenkorb] können sie den Artikel in den Warenkorb legen. Den Inhalt des Warenkorbs können Sie jederzeit durch Anklicken des Buttons [Warenkorb] unverbindlich ansehen. Die Produkte können Sie durch Anklicken der Grafiken [Ändern] und [Löschen] wieder aus dem Warenkorb entfernen oder ändern. Wenn Sie die Produkte im Warenkorb kaufen wollen, klicken Sie in der Seite „Warenkorb“ auf den Button [Zur Kasse gehen]. Im Verlauf des weiteren Bestellvorgangs Sie die Zahlungsart. Im letzten Schritt erhalten Sie unter „Bestellung prüfen“ nochmals eine Übersicht über Ihre Bestelldaten und können alle Angaben überprüfen und unter [korrigieren] löschen oder ändern. Eingabefehler können Sie auch dadurch berichtigen, dass Sie im Browser rückwärts navigieren oder den Bestellvorgang abbrechen und von vorn beginnen. Um den Einkauf abzuschließen, müssen Sie auf den Button [Kaufen] drücken. Damit versenden Sie die Bestellung an uns.

§3 - Speicherung des Vertragstextes

  1. Wir speichern Ihre Bestellung, die eingegebenen Bestelldaten sowie den gesamten Vertragstext. Wir senden Ihnen per E-Mail eine Bestell-Eingangsbestätigung bzw. Auftragsbestätigung mit allen Bestelldaten und dem gesamten Vertragstext zu. Auch haben Sie die Möglichkeit, sowohl die Bestellung als auch die Allgemeinen Geschäftsbedingungen vor dem Absenden der Bestellung an uns auszudrucken.

§4 - Leistung

  1. Über die Webseite ist es dem Kunden möglich verschiedene Abonnementpakete zu Online-Personal-Trainingsleistungen zu buchen. Training und Kommunikation mit dem Kunden im Rahmen der Leistungserbringung findet ausschließlich über die von uns benannte mobile Anwendung statt. Ihr Einverständnis für Download, Registrierung und Nutzung der mobilen Anwendung ist daher Voraussetzung für die Durchführung des Personal Trainings.
  2. Für die Nutzung der mobilen Anwendung bestehen vom Anbieter festgelegte technische Voraussetzungen (z.B. Aktualität des Betriebssystems). Bitte stellen Sie vor Abschluss des Abonnements sicher, dass Sie die technischen Voraussetzungen für eine Nutzung der mobilen Anwendung erfüllen.
  3. Ein Anspruch auf Nutzung der Online-Personal-Trainingsleistungen besteht nur im Rahmen unserer technischen und betrieblichen Möglichkeiten. Wir bemühen uns um eine möglichst unterbrechungsfreie Nutzbarkeit unserer Dienste. Jedoch können durch Wartungsarbeiten, Sicherheitsupdates oder technische Störungen (wie z.B. Unterbrechung der Stromversorgung, Hardware- und Softwarefehler, technische Probleme in den Datenleitungen) zeitweilige Beschränkungen oder Unterbrechungen auftreten.
  4. Die Ergebnisse unseres Online-Personal-Trainings hängen neben der konsequenten und korrekten Durchführung der Trainingseinheiten auch von individuellen Faktoren wie körperlicher Veranlagung und Vorbedingungen ab, die wir nicht beeinflussen können. Im Rahmen unseres Online-Personal-Trainings übernehmen wir daher keine Garantie für das Erreichen eines bestimmten Zieles und schulden keinen Erfolg.

§5 - Gesundheitliche Voraussetzungen

  1. Unser Online-Personal-Training ist für Personen mit einem guten gesundheitlichen Allgemeinzustand konzipiert. Sollten gesundheitliche Beeinträchtigungen, besondere Umstände (Schwangerschaft oder Stillzeit) oder Vorerkrankungen vorliegen, ist der Kunde verpflichtet vor Aufnahme oder Beginn des Trainings ärztlichen Rat einzuholen, um sicherzustellen, dass eine Ausführung des Trainings ohne gesundheitliche Risiken möglich ist. Sofern sich gesundheitliche Beeinträchtigungen während der Vertragslaufzeit einstellen, sind diese dem Personal Trainer eigenständig und unverzüglich mitzuteilen.
  2. Im Rahmen des Trainings werden körperliche Anstrengungen notwendig sein, die bei falscher Ausführung oder fehlenden körperlichen Voraussetzungen zu gesundheitlichen Beeinträchtigungen führen können. Der Kunde verpflichtet sich die Übungen entsprechend der Vorgaben des Personal-Trainers durchzuführen und im Falle von Unsicherheiten oder Zweifeln bezüglich einer richtigen Ausführung des Trainings Kontakt zu uns aufzunehmen. Sollte der Kunde bei Durchführung des Trainings körperliche Beschwerden verspüren, verpflichtet er sich einen Arzt zu konsultieren bevor er das Training fortsetzt.
  3. Unser Konzept für Online-Personal-Training enthält auch Ernährungsempfehlungen. Der Kunde verpflichtet sich in diesem Zusammenhang eigenverantwortlich sicherzustellen, dass gegen die empfohlenen Nahrungsmittel keine Unverträglichkeiten oder Allergien bestehen.
  4. Unser Online-Personal-Training stellt keine ärztliche Beratung dar oder kann diese ersetzen.

§6 - Widerrufsrecht für Verbraucher

Das folgende Widerrufsrecht besteht nur für Verbraucher im Fernabsatz:

  1. Widerrufsbelehrung

Widerrufsrecht

Sie haben das Recht, binnen vierzehn Tagen ohne Angabe von Gründen diesen Vertrag zu widerrufen.

Die Widerrufsfrist beträgt vierzehn Tage ab dem Tag des Vertragsschlusses.

Um Ihr Widerrufsrecht auszuüben, müssen Sie uns (Dennis Horn und Corinna Werner GbR, Dr.-Heinrich-Jasper-Straße 81, D-38304 Wolfsbüttel, Telefon: 0177/6060046, E-Mail: info@diggiPT.de) mittels einer eindeutigen Erklärung (z. B. ein mit der Post versandter Brief oder E-Mail) über Ihren Entschluss, diesen Vertrag zu widerrufen, informieren. Sie können dafür das beigefügte Muster-Widerrufsformular verwenden, das jedoch nicht vorgeschrieben ist.

Zur Wahrung der Widerrufsfrist reicht es aus, dass Sie die Mitteilung über die Ausübung des Widerrufsrechts vor Ablauf der Widerrufsfrist absenden.

Folgen des Widerrufs

Wenn Sie diesen Vertrag widerrufen, haben wir Ihnen alle Zahlungen, die wir von Ihnen erhalten haben, einschließlich der Lieferkosten (mit Ausnahme der zusätzlichen Kosten, die sich daraus ergeben, dass Sie eine andere Art der Lieferung als die von uns angebotene, günstigste Standardlieferung gewählt haben), unverzüglich und spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag zurückzuzahlen, an dem die Mitteilung über Ihren Widerruf dieses Vertrags bei uns eingegangen ist. Für diese Rückzahlung verwenden wir dasselbe Zahlungsmittel, das Sie bei der ursprünglichen Transaktion eingesetzt haben, es sei denn, mit Ihnen wurde ausdrücklich etwas anderes vereinbart; in keinem Fall werden Ihnen wegen dieser Rückzahlung Entgelte berechnet.

Haben Sie verlangt, dass die Dienstleistungen während der Widerrufsfrist beginnen soll, so haben Sie uns einen angemessenen Betrag zu zahlen, der dem Anteil der bis zu dem Zeitpunkt, zu dem Sie uns von der Ausübung des Widerrufsrechts hinsichtlich dieses Vertrags unterrichten, bereits erbrachten Dienstleistungen im Vergleich zum Gesamtumfang der im Vertrag vorgesehenen Dienstleistungen entspricht.

§7 - Muster-Widerrufsformular

(Wenn Sie den Vertrag widerrufen wollen, dann füllen Sie bitte dieses Formular aus und senden Sie es zurück.)

An

Dennis Horn und Corinna Werner GbR

Dr.-Heinrich-Jasper-Straße 81D-38304 Wolfsbüttel

E-Mail: info@diggiPT.de

Hiermit widerrufe(n) ich/wir (*) den von mir/uns (*) abgeschlossenen Vertrag über den Kauf

der folgenden Waren (*)/die Erbringung der folgenden Dienstleistung (*)

Bestellt am (*)/erhalten am (*)

Name des/der Verbraucher(s)

Anschrift des/der Verbraucher(s)

Unterschrift des/der Verbraucher(s) (nur bei Mitteilung auf Papier)

Datum

(*) Unzutreffendes streichen.

§8 - Preise

Alle Preise gelten inklusive Mehrwertsteuer.

§9 - Zahlungsbedingungen

  1. Die Zahlung erfolgt wahlweise per Kreditkarte oder per PayPal. Wir behalten uns vor, einzelne Zahlungsarten auszuschließen.
  2. Zahlungszeitpunkt

    Abonnement mit monatlicher Zahlung:

    Sofern Sie sich für ein Abonnement mit monatlicher Zahlung der Abonnement Gebühr entscheiden, wird die Abonnementgebühr für das vom Kunden gebuchte Paket jeweils zum monatlich wiederkehrenden Tag des Vertragsschlusses bzw.-sofern ein Datum nicht existiert- an dem nächsten vorangehenden Tag fällig und mit der von Ihnen angegebenen Zahlungsart abgebucht.

    Bei einer Zahlung per PayPal werden Sie direkt aus dem Bestellvorgang auf die Webseite von PayPal weitergeleitet. Eine Zahlung per PayPal kann nur vorgenommen werden, wenn Sie bei PayPal registriert sind oder eine Registrierung vornehmen. Sie werden dann direkt auf die Zahlungsseite weitergeleitet und bestätigen die Zahlungsanweisung an uns. PayPal wird nach Vertragsschluss von uns zur Einleitung der Zahlungstransaktion bei Fälligkeit der Zahlung aufgefordert und nimmt diese automatisch vor.

    Bei einer Zahlung per Kreditkarte erfolgt die Belastung der Kreditkarte bzw. des angegebenen Kontos jeweils bei Fälligkeit der Leistung.  

    Abonnement mit Einmalzahlung:

    Haben Sie sich für ein Abonnement mit sofortiger Einmalzahlung entschieden, wird der Betrag mit Vertragsschluss fällig.

    Bei einer Zahlung per PayPal werden Sie direkt aus dem Bestellvorgang auf die Webseite von PayPal weitergeleitet. Eine Zahlung per PayPal kann nur vorgenommen werden, wenn Sie bei PayPal registriert sind oder eine Registrierung vornehmen. Sie werden dann direkt auf die Zahlungsseite weitergeleitet und bestätigen die Zahlungsanweisung an uns. PayPal wird nach Abgabe der Bestellung von uns zur Einleitung der Zahlungstransaktion aufgefordert und nimmt diese automatisch vor.

    Bei einer Zahlung per Kreditkarte erfolgt die Belastung der Kreditkarte bzw. des angegebenen Kontos jeweils mit Übersendung der Bestätigungsmail.

  3. Fällige Beträge sind vom Kunden mit Eintritt des Zahlungsverzugs für die Dauer des Verzuges in Höhe von 5%-Punkte über dem Basiszinssatz zu verzinsen.

§10 - Vertragslaufzeit, Vertragsbeendigung

  1. Wir bieten in Form von Online-Trainings-Paketen Abonnements mit unterschiedlichen Mindestlaufzeiten an. Das Abonnement verlängert sich automatisch um die gewählte Mindestlaufzeit, wenn keine Kündigung zu den in der jeweiligen Leistungsbeschreibung genannten Kündigungsfristen erfolgt.
  2. Die Kündigung des Abonnements kann durch entsprechendes Schreiben per E-Mail an beispiel@beispiel.de oder per Post (Adressat: Dennis Horn und Corinna Werner GbR, Dr. Heinrich-Jasper-Straße 81, D-38304 Wolfsbüttel) erklärt werden.

§11 - Nutzungsrechte

  1. Die für unsere Kunden individuell erstelltes Personal-Training-Konzepte und Inhalte unterliegen urheberrechtlichem bzw. anderweitigem Schutz. Im Rahmen des Abonnements räumen wir dem Kunden ein einfaches, nicht übertragbares, zeitlich auf die Dauer des Abonnements beschränktes Nutzungsrecht ein, die Inhalte für persönliche Zwecke und im Rahmen dieser allgemeinen Geschäftsbedingungen zu nutzen.
  2. Eine Weitergabe an Dritte ist nicht gestattet. Dem Kunden ist es ausdrücklich untersagt, die von uns zur Verfügung gestellten Inhalte ganz oder teilweise zu bearbeiten, zu verändern, zu übersetzen, vorzuzeigen oder vorzuführen, zu veröffentlichen, auszustellen, zu vervielfältigen oder zu verbreiten. Ebenso ist es untersagt, Urhebervermerke, Logos und sonstige Kennzeichen oder Schutzvermerke zu entfernen oder zu verändern.
  3. Mit Ende des Vertragsverhältnisses erlöscht das in 11.1 benannte Nutzungsrecht.

§12 - Haftung

  1. Wir haften für Schäden nach den gesetzlichen Bestimmungen.

§13 - Kundenservice

  1. Bei Fragen, Beschwerden oder Reklamationen nehmen Sie bitte Kontakt zu uns auf. Sie erreichen uns Montag – Freitag zwischen [08.45] Uhr und [16.30] Uhr unter der Telefonnummer […] oder per E-Mail an […].

§14 - Rechtsordnung, Gerichtsstand

  1. Es gilt deutsches Recht unter Ausschluss des UN-Kaufrechts.
  2. Bei Kunden, die den Vertrag zu einem Zweck schließen, der nicht der beruflichen oder gewerblichen Tätigkeit zugerechnet werden kann (Verbraucher) berührt diese Rechtswahl nicht die zwingenden Bestimmungen des Rechts des Staates, in dem der Kunde seinen gewöhnlichen Aufenthalt hat.
  3. Für alle Streitigkeiten aus dem Vertragsverhältnis richtet sich, wenn der Besteller Kaufmann, eine juristische Person des öffentlichen Rechts oder ein öffentlich-rechtliches Sondervermögen ist, der Gerichtsstand nach dem Sitz unseres Unternehmens in 38304 Wolfsbüttel.
  4. Alternative Streitbeilegung und OS-Plattform

§15 - Sonstiges

  1. Die Vertragssprache ist Deutsch.
  2. Sind eine oder mehrere Regelungen dieser AGB unwirksam, so bleibt der Vertrag im Übrigen wirksam. Soweit die Bestimmungen unwirksam sind, richtet sich der Inhalt des Vertrages nach den gesetzlichen Vorschriften.

Stand 26.09.2019

×
×

Warenkorb